Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/vivian-in-capetown

Gratis bloggen bei
myblog.de





mein erstes wildes Tier

Mein Erstes „freies wildes Tier“ Gestern stand ich zusammen mit Veronica einer anderen Freiwilligen an der Bahnstadion Steenborg. Ich muss noch erwähen, dass hier in Südafrika überall verwilderte Hunde rum laufen, die kein zu hause haben. wir beiden standen also an der Stadion und haben auf unseren Zug gewartet. Dann ist mir auf der Straße ein Hund aufgefallen der aber wie komisch war, weil er erst mal voll groß und iwie voll komisch gelaufen ist. Konnte es aber nicht so genau erkennen. Aber auf dem zweiten Blick hab ich es erkannt, dass es gar kein hund war sondern ein Baboon, ein Affe. Ich war so fasziniert gewesen. Vorallem die Polizei hat versucht ihn einzufangen, war total lustig. Hier in Capetown gibt es eigentlich nicht so viele davon. In Durban allerdings haben sie totale Probleme mit diesen Affen, weil die wohl recht aggressiv sind. Jetzt hab ich endlich mal erstes wildes Tier gesehen, ich meine ich hab hier schon Geparden und Sträuße und so gesehen, aber immer in Gehegen. Hab mich total gefreut. Gestern hat es mal wieder fast den ganzen Tag geregnet, deswegen bin ich auch nicht in die Surfschule gegangen, sondern bin mit Lucie ein bisschen die Geschäfte hier in Diep River wo ich wohne, erkundschaften gegangen. Wir haben natürlich gleich einen richtig guten Laden gefunden, er hat super günstige Tops. Die brauche ich für den Kindergarten, weil mich die Kinder jedes mal total dreckig machen ☺. Dort gab es aber auch Hollister und abercrombie Sachen total günstig, hab mir eine Hollister Hose und Top gekauft für 18 Euro, gut oder ?? Ach noch was zur afrikanischen Mentalität hier, erst mal wird hier alles viel lockerer gesehen, wenn man z.b kein Bahnticket hat und man kontrolliert wird, dann muss man kein Bußgeld bezahlen wie iin deutschland, sondern sich einfach wenn man aussteigt ein ticket kaufen, geil oder. Heute am Bahnsteig war es auch wieder lustig, weil ein Mann einfach seinen Grill da aufgestellt hat und Würstchen gegrillt hat, das wäre in Deutschland unvorstellbar.
14.11.09 14:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung