Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/vivian-in-capetown

Gratis bloggen bei
myblog.de





der sommer kommt jetzt

Der sommer ist jetzt da In der woche ist nichts spektakuläres passiert. Ich habe eine neue Freiwillige in meinem kindergarten, maria aus Dänemark. Sie ist super liebe sie macht nachmittags auch das Surfprojekt. Am Mittwoche und Donnerstag habe wir im kindergarten die Mauern außen gestrichen und Kartonns gemalt, sieht jetzt endlich mal nach kinder garten aus ☺. Mittwochs nach dem surfen waren wir in Kalk bay in einer Bar, der abend war einfach nur hammer. Alle freiwilligen von der surfschule waren mit, wir verstehen uns alle super gut. Dadurch, dass wir erst um 1 nachts im bett waren, waren wir dementsprechend hundemüde am nächsten morgen, in so einer geschwindigkeit haben maria und ich dann auch gestrichen ☺. Die ganze Woche war unser surf-Supervisorin da, sie hat uns so aufgeregt, weil sie meinte wir würde ja alles nicht richtig machen, hätten keine Struktur zu wenig regeln usw. was aber überhaupt nicht stimmt. Wir kommen super mit den kindern zurecht und die kinder mögen uns auch richtig. Sie hat einfach überhaupt keine Ahnung von unserem Projekt, wollte aber alles ändern und besser machen. Die kinder waren aber so geil und haben ihr signalisiert, dass sie auf ihre neue Struktur im Projekt kein Bock haben. Wir sind danach auch zu Mandy, supervisorin, hin und haben ihr ebenfalls gesagt, dass wir unser Programm nicht ändern wollen. Sie hat es aber am anfang nicht eingesehen, aber so langsam nach einer Woche sieht sie es doch ein, dass wir recht haben und wir es eigentlich doch ganz gut machen, sie ist so bescheuert !!! Am Freitag hatte meine Familie, sie sind Moslems, ihr zweites Essen nach Ramadan gehabt, d.h an diesem Tag gehen die Familien von Verwandten zu Verwandten. Die ältern, wie meine hostmom z.b, kochen zu hause ganz viel verschiedenes. Nawaal hat zwei Fleischgerichte und ein chickengericht gekocht und ganz viel gemüse und reis, dann gabs noch total viele kekse und zwei Nachspeisen. Die jüngeren wie die z.b die neffen gehen dann zu allen verwandten und essen. Wegen diesem Feiertag hatte ich auch keinen Kindergarten ☺. Habe mich um 1 mit anderen Freiwilligen in Newlands getroffen, hatten Lunch dort und sind danach ins Stadion, cricket gucken gewesen, südafrika gegen England. Viele haben mir davor gesagt, dass cricket total langweilig wäre ich fands aber total geil. Wir hatten natürlich südafrika-fahnen und haben richtig mitgefiebert ☺ nach ca. 2 Stunden wusste ich dann fast alles Regeln. Das ganze spiel ging von 14.30-22.10, hammer oder !?!? Südafrika hat natürlich überzeugend gewonnen, yeahhhhh.... Am Samstag haben Laura und ich uns mit Jannes und ruben in Wynberg getroffen. Die beiden haben uns mit einem Beach Buggi, das ist ein richtig geiles auto ohne türen und fenster, abgeholt und dann sind wir ein bisschen durch die gegend gefahren. Wie die Überschrift schon sagt, der Sommer ist da. Wir hatten am Samstag morgen um 10.30 schon 32 grad, man kann es fast nur im schatten aushalten. Deshalb war das rumdüsen mit dem buggi genau das richtige gewesen, für diesen heißen tag.
30.11.09 16:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung